Schweißgerät - Wig 200 AC/DC test für den Heimgebrauch

Hallo , möchte hier eine kleine Testseite einbauen für unentschlossene die sich ein günstiges Wig Schweißgerät zulegen wollen und nicht wissen ob Profi oder Heimwerkermarkt das Richtige sei .

Natürlich spielt der Preis eine wichtige Rolle , vor allem wenn man das Gerät gar nicht so oft braucht.

 

Vorweg : Folgende Materialien können verschweißt werden mit dem Wig 200 AC/DC.

Carbon-Stahl-Edelstahl-Aluminium-Legierungen Nickel-Legierungen und Nickel-Kupfer-und Kupfer-Legierungen, Titan und Titan-Legierungen aus Gusseisen.

Des weiteren kann auch MMA = Elektroden geschweißt werden!

 

(Weitere Details bitte bei Download einsehen.)

 

Jetzt gehts los.

 

Habe mir im März 2010 bei Ebay ein Wig 200 AC/DC gekauft bzw. ersteigert. ( Ist natürlich für den Preis ein China Produkt. )

 

Preis mit Fußpedal ca. 700 €  gleichwertiges im Fachgeschäft 2400-3800 €.

Erster Eindruck :

Saubere Verarbeitung - stabil / Kabel akzeptabel, samt Schlauchpaket für den Preis ok.

 

Zum beanstanden war : Keine Deutsche Bedienungsanleitung !

 

 

Grauimport , was will man erwarten.

 

Hier die ersten Bilder!

Fazit nach drei Jahren :

 

Funktioniert tadellos , wird eben auch nur gelegentlich gebraucht !

Das war ja auch so geplant.

 

Einziges Manko .. der Italienische Vertrieb hatte die versprochene Deutsche Anleitung bis heute nicht zum download bereitgestellt.

free counters
Statistiken
Tipps für Motorradfahrer
Tipps für Motorradfahrer
BMW Teilekatalog
BMW Teilekatalog
Nüvi Tipps Garmin
Nüvi Tipps Garmin
MT-01 Forum
MT-01 Forum
Ulf Penner Tuning
Ulf Penner Tuning
Louis
Louis
Polo
Polo
Yamaha
Yamaha
Web Cam
Web Cam
Wetter
Wetter
Regenradar
Regenradar
Handbuch gesucht
Handbuch gesucht